blog

rund um keramik 2018

rund um keramik - das sind keramikausstellungen in 18 läden im quartier, ein keramik-café in unserer ladengalerie "Brunngass Keramik" sowie der all halbjährlich stattfindende keramikmarkt am hechtplatz:

https://www.zuercher-keramikmarkt.ch/rund-um-keramik-18/

mit sibylle meier (sibylle meier keramik) und stefan jakob (keramik & animation) organisierte ich (natalie ortner, by noa gmbh) in zusammenarbeit mit dem schweizer keramikverband "swissceramics" diesen anlass, der diesmal vergrössert zum zweiten mal stattfindet. 

angefragt wurde ich vom verband ein keramik-café in der deutschschweiz, als pendent zu jenem vom "Parcours Céramique Carougois", auf die beine zu stellen. sofort waren sibylle und stefan mit im boot und wir hatten die idee einen grösseren keramikanlass mit vielen ausstellungsorten zu organisieren. während wir uns immer wieder auf der herrlichen dachterrasse von stefan's galerie über den dächern von zürich trafen, nahm unser vorhaben "from scratch" form an - nun sind wir riesig gespannt, euch "rund um keramik" vorzustellen!!

einen ersten kleinen rundgang im niederdorf-quartier gab es im mai 2017. dabei wurde der name "rund um keramik" geboren. es waren neben dem keramikmarkt am hechtplatz, zwei keramikausstellungen in galerien in der froschaugasse und am rindermarkt, die gruppenausstellung "kaffee trinken mit *by noa*s keramikern" in der "Brunngass Keramik" zu sehen. dieser event fand schon damals grossen anklang...

wir freuen uns schon, wenn es am donnerstag, den 25. oktober mit der vernissage losgeht und würden uns sehr freuen, dich dort anzutreffen und mit dir mit einem kaffee anzustossen! bis dann!

lese mehr

*by noa* AM AESCHER MÄRT, 12. MAI 2018

gemütliches markttreiben auf dem lauschigen dorfplatz in aesch/zh...

lese mehr

NEUE POSTKARTE IST ANGEKOMMEN :-)

speziell für das kaffeeset, das in zusammenarbeit von "steinemann-porzellan" und *by noa* entstanden ist, haben wir diese neue postkarte kreiert: 

lese mehr

HAPPY COFFEE DRINKING

so, nun ist das vielfältig verwendbare "kaffeeset" online zu haben!

es gibt zwei varianten, einmal glasiert und einmal unglasiert, d.h. matt belassen und poliert. auf der zweiten ausführung ist es möglich mit farbstiften zu zeichnen..! so können bunte einkaufslisten oder morgengrüsse euren lieblingen hinterlassen werden.. man kann aber auch spiele wie zb sudoku darauf kritzeln oder irgendetwas zeichnen - ganz wie es einem beliebt.

alles kann mit spülmittel und schwamm oder in der spülmaschine einfach abgewaschen werden.

zum trinken sind die becher sehr angenehm, das muss ich sagen! :-)

die schlichte form kommt in reinem weiss ganz toll zum ausdruck und trotz der perfekten herstellung aus den händen von andreas steinemann behält es den charme der kleinproduktion!

hier geht es zur eleganten, glasierten variante: https://bynoa.com/products/kaffeeset-glasiert

hier geht es zur matten variante, die weiss toll aussieht und auch dekoriert werden kann: https://bynoa.com/products/kaffeeset-matt

lese mehr

KAFFEESET ENTWICKELT VON STEINEMANN-PORZELLAN & BY NOA

wir freuen uns an der bevorstehenden ausstellung "kaffee trinken mit by noa's keramikern" unser gemeinsam entwickeltes kaffeeset aus mont blanc-porzellan mit tablet, espresso und wasser- oder cappuccino-becher vorzustellen! 

weitere infos dazu folgen... bald online erhältlich! :-)

lese mehr

KAFFEE TRINKEN MIT BY NOA'S KERAMIKERN

„KAFFEE TRINKEN MIT BY NOA’S KERAMIKERN“

 

In der Ladengalerie „Brunngass Keramik“ in Zürich stellt Natalie Ortner mit ihrer by noa gmbh, die Plattform für zeitgenössisches Kunsthandwerk, zum Thema „Kaffee trinken“ bemerkenswerte Werke der fünf Keramiker Kiho Kang, Akia Obrist, Laurin Schaub, susas keramikdesgin (Susanne Sigel) und Steinemann-Porzellan (Andreas Steinemann) aus. Mit letzterem ist ein gemeinsam entwickeltes Kaffeeset eigens für die Ausstellung entstanden.

Natalie Ortner liebt guten Kaffee und der schmeckt ihr am besten aus einer auserlesenen, handgefertigten Keramiktasse. Daher begeisterte sie sich für dieses simple Thema und suchte zur Ausstellung neben einzigartigen Trinkgefässen weitere Gegenstände rund um dieses Alltagsritual. Der keramische Fokus liegt bei jedem Künstler/Designer anders. Allen Werken gemein ist jedoch, dass man sie am liebsten den ganzen Tag zum Anschauen auf dem Tisch stehen lassen möchte.

 

 

Die Gefässe vom südkoreanischen, in Deutschland lebenden Keramiker Kiho Kang sind in meditativer Arbeit mit viel Ausdauer von Hand aufgebaut. Spuren seiner Finger zeugen von dieser Technik. Seine wunderbare Keramikmasse mischt er aus Sand, den er selbst sammelt, und Porzellan. Daher ergibt sich die besondere, braun gesprenkelte Oberfläche. Kang verwendet zusätzlich entweder eine transparente Glasur oder die blassgrüne Seladonglasur. Er brennt seine charakteristischen Werke reduzierend, was ihnen einen feinen, grünlich blauen Ausdruck verleiht.

 

In weichen Pastelltönen erscheint die neueste Becherkollektion der Basler Keramikerin Akia Obrist. Die Oberflächen der aus Porzellan gedrehten Espresso- und Kaffeebecher wurden von Hand bearbeitet, bevor sie bemalt worden sind. Ein paar der unifarbenen Becher auf dem Esstisch gruppiert, wirken wie ein herrlich duftender Blumenstrauss. Die bestechende Schlichtheit dieser Serie bringt Form und Dekor auf den Punkt. Beim Kaffeetrinken hält man ein Kleinod in feinster Haptik in der Hand.

 

Laurin Schaub entwickelt neben seinen keramischen Kunstprojekten auch Geschirr. Denn das Drehen auf der Töpferscheibe beherrscht er meisterhaft. Seine neue Geschirrserie, aus Porzellan gedreht und in die eigens entwickelte Marmorglasur getaucht, steht voll im Trend in puncto Ästhetik. Kein Stück gleicht dem anderen, denn die Marmorierung geschieht willkürlich und macht aus jedem ein Unikat. Die Serie überzeugt in ihrer klaren Form und ausgeklügelten Einfachheit.

 

Auf Susas (Susanne Sigel), „Buchstabiertassen“ bespielen Eigenschaftswörter die Oberfläche, die von dem, auf der anderen Tassenseite, abgebildeten Grossbuchstaben ausgehen. Die fröhlichen, klassischen Farben der Trinkgefässe hellblau, hellgrün und gelb unterstreichen das Konzept der Wortspiele. Vielleicht hat jemand gerade etwas „verrücktes“ gemacht, dann wäre die so beschriftete Tasse mit dem passenden Buchstaben „V“ doch ein ideales Geschenk mit Augenzwinkern! Vielleicht heisst diese Person per Zufall Vreni oder ist der Vater... Mit diesen Tassen ist man in der Kaffeepause sicherlich bestens unterhalten.

 

Mit grosser Freude präsentiert *by noa* eines mit Steinemann-Porzellan (Andreas Steinemann) gemeinsam entwickeltes Kaffeeset. Das puristische, rechteckige Porzellantablet mit Espresso- und Kaffeebecher dient zum Frühstücken, zum Geniessen von Desserts oder als Käseplatte. Für den Stehlunch ist das Trio handlich genug, um alles zu transportieren. Die geschwungenen Becher liegen angenehm in der Hand und sind stapelbar. Entstanden ist ein elegantes Designstück ganz in weiss oder mit handgezeichnetem Dekor, das vielseitige Verwendung findet.

 

 

Der Auftakt dieser Ausstellung in der „Brunngass Keramik“ geht einher mit den Keramikausstellungen vom 11. – 14. Mai 2017 in der Galerie Rindermarkt, Rindermarkt 7, und der Kronengalerie an der Froschaugasse 3 sowie dem am Samstag stattfindenden Keramikmarkt am Hechtplatz. Organisation Verein „Keramikmarkt Hechtplatz“, www.zuercher-keramikmarkt.ch.

 

Die Ausstellung von *by noa* dauert bis am Samstag, den 3. Juni 2017.

  

 

Ausstellungsangaben:

 

KAFFEE TRINKEN MIT BY NOA’S KERAMIKERN    

Eine Ausstellung der by noa gmbh von Natalie Ortner

 

Vernissage: Donnerstag, 11. Mai 2017, 18 Uhr / Freitag, 12. Mai 2017, 11-18 Uhr / Samstag, 13. Mai 2017, 11-18 Uhr / Sonntag, 14. Mai 2017, 11-18 Uhr

(anlässlich der Keramikanlässe des Vereins „Keramikmarkt Hechtplatz“, www.zuercher-keramikmarkt.ch)

 

Ausstellungsdauer bis Samstag, 3. Juni 2017 während den Ladenöffnungszeiten

 

Brunngass Keramik

(Eine Kooperation von Rosa Bär Keramik, Sibylle Meier Keramik, by noa gmbh Natalie Ortner und Andreas Schneider RABIUSLA)

Brunngasse 9

8001 Zürich

(verbindet Hirschenplatz mit Predigerplatz)

Di – Fr 11-18 Uhr, Sa 10-16 Uhr

T 044 251 81 41

www.brunngasskeramik.ch

info@brunngasskeramik.ch

lese mehr

PREVIEW VON "LUST AUF GUT" IN BERLIN

"Paulina's friends" ist gastgeberin für die preview der neuen "Lust auf Gut"-ausgabe in berlin

    

sicht auf ein paar objekte von *by noa* im pop up von paulina - wer sucht der findet :-)

eine "Lust auf Gut"-leserin schaut gerade die schönste doppelseite im heft an ;-)

fotos von der seite: http://www.lust-auf-gut.de/netzwerk/previews/nr-84-berlin.html

 

 

lese mehr

BY NOA RoCt DIE SCHWEIZ

das "Lust auf Gut"-magazin macht richtig lust auf gutes und auf qualität ohne grenzen - immer aus einer stadt! es gibt bereits 84 nummern aus 21 deutschen städten, bald erscheint auch das erste heft aus der schweiz!

*by noa* RoCt die schweiz mit der Republic of Culture und stellt sich in der 4. ausgabe aus berlin vor - natürlich mit dem hintergrund, dass tolle werke, die *by noa* von schweizer und europäischen kunsthandwerkern präsentiert, bei "Paulina's friends" im bikini-haus in berlin ausgestellt sind...

"Lust auf Gut" ist eine deutsche kampagne gegen die geiz-kultur und fördert das gute! sie bringt gute dinge und gut-macher zusammen, seien es produkte, messages, etc., und stellt sie im heft einem guten publikum vor. eine feine vernetzungswelt vergrössert sich mit jeder ausgabe - einfach eine gute sache!!

hier der link auf die website: http://www.lust-auf-gut.de/gutmacher/by-noa---all-about-handmade.html

lese mehr

"LUST AUF GUT" DRUCKFRISCH AUS BERLIN ANGELIEFERT!

am morgen vom 3. dezember kommt das "Lust auf "Gut" pünktlich zum weihnachtsapéro in der brunngass keramik in zürich an! :-)

http://www.lust-auf-gut.de/gutmacher/gutmacher.html

lese mehr
26 results
weiter einkaufen
deine bestellung

dein warenkorb ist leer